Hundeerziehung

WIE SIE IHREN HUND ZU EINEM OPTIMALEN BEGLEITER ERZIEHEN!

…und Ihr Hund es Ihnen durch eine wundervolle Bindung zu Ihnen Danken wird!

Schon mehr als 5000 Hundefreunde haben mitgemacht!

Bilder sagen mehr als 1000 Worte!

 

  • Warum ein Hund welches Verhalten zeigt
  • Was häufig zu Fehlern führt
  • Was Sie dringend beachten sollten
  • …und viele weitere, ausführliche Erklärungen!

Mehr Infos finden Sie HIER

Tierschutz

logoVEREIN GEGEN TIERFABRIKEN

 

ÖSTERREICHISCHER TIERSCHUTZVEREIN haustierabschuss

Jährlich werden in Österreich geschätzte 30.000 Haustiere von JägerInnen erschossen!

 Diese Zahl errechnet sich aus den Angaben deutscher Jäger, welche bis 2001 Haustiere in ihrer Statistik führten. Davon ausgehend, dass sich der Sachverhalt nur unwesentlich verändert hat, wurden die deutschen Zahlen auf österreichische Einwohnerzahlen heruntergerechnet.

Die Tiere sind Besitz und geliebte Familienmitglieder ihrer HalterInnen. Die pauschale Rechtfertigung: Das Tier hat gewildert. Doch im Vergleich zu den Unmengen an Wildtieren, die jedes Jahr von Jägern geschossen werden und im Straßenverkehr umkommen, ist die Anzahl der tatsächlich von Hunden oder Katzen gewilderten Tiere verschwindend gering.

Der Jägerschaft gilt als Beweis jedoch schon, wenn sich ein Tier wenige hundert Meter von seinem Zuhause entfernt hat (im Fall von Katzen) und es besteht auch keine Pflicht zur Meldung. Dem Missbrauch sind dadurch Tür und Tor geöffnet. Weitere Informationen

 

Aloe Vera / Schulmedizin

Aloe Vera – ein Wundermittel ?

An dieser Stelle ein definitives NEIN. Wunder gibt es in der Religion.

Die Aloe Vera und die daraus gewonnenen Rezepturen können keine Wunder bewirken. Was an ein „Wunder“ grenzt ist, dass es eine Pflanze gibt, die von Natur aus eine solch große Menge an positiven Wirkstoffen enthält, wie es bei der Aloe Vera der Fall ist.

Das andere „Wunder“ ist der menschliche Organismus, welcher von Natur aus über äußerst effektive Mechanismen zur Selbstheilung verfügt.

Die Wirkstoffe der Aloe Vera geben dem Organismus nur alle nötigen Werkzeuge in die Hand und stimulieren Immunsystem und Stoffwechsel, so dass alle nötigen körpereigenen Reserven effektiv genutzt werden können.

Die Aloe Vera selbst heilt auch nicht, sie hilft heilen. Der Organismus heilt, die Aloe Vera gibt ihm nur die Möglichkeiten und unterstützt ihn dabei.

Bekannte Ausnahmen hierbei bilden die feuchtigkeitsspendende Wirkung auf die Haut, die schmerzdämpfende Wirkung der enthaltenen Salicylsäure, die kapillarerweiternde Wirkung des Acemannans und die bisher nur teilweise erforschten Wirkungen von Anthranoid und Anthranoidderivaten, welche die Viruslast bei bestimmten Erkrankungen nachweislich positiv beeinflußen können.

Fazit: Die Aloe Vera ist das ideale Instrumentarium, die Schulmedizin zu ergänzen – ersetzen kann die Aloe Vera sie nicht.

Aloe Vera – was in der Pflanze steckt

Die Aloe Vera – und insbesondere das in ihrem Blattinneren enthaltene Gel – besitzt ein großes Spektrum an heilenden und pflegenden Inhaltsstoffen und noch sind längst nicht alle wirksamen chemischen Verbindungen der Wüstenlilie identifiziert.

Für die gesundheitsfördernden Wirkungen der Aloe Vera ist dabei nicht so sehr die Menge der einzelnen Inhaltsstoffe von Bedeutung, vielmehr ist es die nahezu optimale Kombination aus mehr als 160 verschiedenen, zum Teil lebensnotwendigen Substanzen. Erst das Miteinander aller Bestandteile macht die belebenden, regenerierenden, kosmetischen und heilenden Eigenschaften der Aloe Vera im Ganzen aus.

Unter anderem sind folgende darin enthaltenen Nähr-, Wirk- und Vitalstoffgruppen von positiver Bedeutung für Körper und Gesundheit:

Aminosäuren

Enzyme

Kohlehydrate und Acemannan

Lektine

Mineralstoffe und Spurenelemente

Vitamine

Ätherische Öle

Lignine

Salicylsäure

Saponine

Sterole

Tannine

Anthraglykoside

Forscher von Japan über Europa bis Amerika haben sich intensiv mit der Pflanze beschäftigt, ihre Zusammensetzung mit modernen Verfahren analysiert und im Laufe der Zeit immer neue Wirksubstanzen in ihr ausfindig gemacht.

Damit lassen sich viele der heilenden Kräfte der Aloe Vera auf wissenschaftlich fundierter Basis belegen und erklären.

Aloe Vera – Wahrheit und Lüge

Fiktion ist:  Aloe Vera heilt Aids.

Fakt ist:

Von wissenschaftlicher Seite gibt es Hinweise darauf, dass die regelmäßige Einnahme von größeren Mengen Aloe Vera Saft den Gesundheitszustand von Aids-Kranken verbessern kann.

Beispielsweise fand 1990 eine Studie unter der Leitung von Dr. Terry Pulse statt. Dabei erhielten 29 Aids-Kranke täglich eine Mischung aus etwa 570 Milliliter Aloe Vera Saft, essenziellen Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen. Nach drei Monaten hatte sich das Allgemeinbefinden bei vielen Studienteilnehmern verbessert. Nach sechs Monaten war der körperliche Zustand aller Teilnehmer (meist deutlich) besser als zu Beginn der Studie.

An Aids-Kranken vorgenommene klinische Versuche zeigten laut Michael Peuser auch, dass die Behandlung mit Aloe Vera Saft weitere positive Folgen für die Patienten hatte. Das Fieber sank, nächtliche Schweißausbrüche konnten gestoppt werden, Infektionen klangen ab, die Kurzatmigkeit ging zurück, Durchfall hörte auf, sogar die Lymphknoten verkleinerten sich.

Fiktion ist: Aloe Vera heilt Krebs.

Fakt ist: Im Zusammenhang mit der immunstimmulierenden Wirkung von Acemannan, anderen Polysacchariden und Lektinen, die im Blattmark der Aloe Vera vorkommen, kann dem Gel der Pflanze eine gewisse Vorbeugungsfunktion gegen Tumoren zugesprochen werden. Eine Garantie, durch den konsequenten Einsatz von Aloe Vera Gel vor Krebs geschützt zu sein, hat jedoch – wie bei allen anderen Lebensmitteln und Medikamenten – dennoch niemand.

Allerdings hat sich die Aloe Vera als unterstützendes Mittel und wertvolle Nahrungsergänzung begleitend zur Therapie von Tumorerkrankungen vielfach bewährt. Zudem hilft sie dem Körper, sich nach Operationen zu regenerieren.

Aloe Vera Anwendung

Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Aloe Vera bei Zahnschmerzen und Zahnfleischentzündungen: Kennen Sie das: Es ist Sonntag und einer ihrer Zähne beginnt zu toben ?

Akute Abhilfe kann geschaffen werden, indem man den Mund mehrmals mit einem Aloe Notfallspray spült und das Umfeld des Zahnes mit Aloe Vera Konzentrat einreibt.

Das erspart zwar nicht den Zahnarztbesuch, hilft aber über die ersten Schmerzen hinweg.

Bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches hat sich das Spülen mit Aloe Vera Notfallspray ebenfalls bewährt. Die Anwendung sollte morgens und abends erfolgen, und zumindest bis etwa eine Woche nach dem Abklingen der Beschwerden fortgesetzt werden.

Aloe Vera bei Insektenstichen: Bei Insektenstichen tupfen Sie mehrmals täglich pures Aloe Vera Concentrate auf die betroffenen Hautstellen. Das kühlt, lindert den Juckreiz, wirkt entzündungshemmend und heilungsfördernd.

Vorbeugend können Sie freiliegende Hautstellen mit Aloe Vera Emergency Spray einsprühen. Die Insekten mögen den Geruch nicht und bleiben Ihnen fern.

Aloe Vera bei Kopfschmerzen und Stirnhöhlenentzündungen: Kopfschmerzen werden normalerweise behoben, wenn man Aloe Vera Thermo-Lotion  mit den Fingern an den Schläfen leicht einreibt.

Wird der Schmerz durch eine Stirnhöhlenentzündung hervorgerufen, ist es ratsam, auch die Augen und Wangen mit Aloe Vera Concentrate zu bedecken.

Aloe Vera bei Prellungen, Verstauchungen und Sportverletzungen: Das mehrmals tägliche Einreiben mit Aloe Vera Thermo-Lotion  lindert die Schmerzen und unterstützt die Heilung bei Prellungen, Verstauchungen und Schwellungen.

Besonders wohltuend ist die Anwendung von Aloe Vera Eis. Lassen Sie teelöffelgroße Portionen des Concentrate im Eisschrank gefrieren und reiben Sie die betroffenen Stellen damit ein, bis sich das Eis auflöst.

Aloe Vera bei Muskelverspannungen: Aloe Vera Concentrate und Aloe Vera MSM Body Gel sind hervorragende Mittel für wohltuende Massagen.

Bei Verspannungen wirkt das Einmassieren in die betroffene Muskelpartie lindernd.

Tipp: – Die Aloe Vera Massage:

Gönnen Sie sich ab und zu eine Massage mit einem Aloe Vera MSM Body Gel  Diese wirkt vor allem nach dem Baden, Duschen und Sonnenbaden wunderbar pflegend und entspannend.

Aloe Vera bei Ohrenschmerzen: Ohrenschmerzen begegnet man damit, indem man mehrmals ein paar Tropfen Emergency Spray (NotfallsprayI  in die Ohren träufelt.

Zusätzlich ein wenig Aloe Vera Thermo-Lotion vor dem Ohr in die Haut einreiben.

Aloe Vera bei Magenbeschwerden und Darmbeschwerden: Beugen Sie Verdauungsstörungen wie Völlegefühl und Übelkeit vor, indem Sie vor üppigen Mahlzeiten einen Esslöffel Aloe Vera Drinking Gel zu sich nehmen.

Gegen Blähungen hilft die Einnahme von einem Esslöffel Aloe Vera Drinking Gel. Wiederholen Sie die Anwendung stündlich, bis die Beschwerden verschwunden sind.

Bei leichtem Durchfall trinken Sie dreimal täglich ein bis zwei Teelöffel Aloe Vera Drinking Gel. Ist der Durchfall abgeklungen, nehmen Sie zur Regeneration des Verdauungssystems etwa zwei bis drei Wochen lang drei- bis viermal täglich einen Esslöffel Aloe Vera Saft.

Gegen Sodbrennen kann eine mehrwöchige Aloe Vera Kur helfen. Dafür sollten Sie vierrmal täglich einen Esslöffel Drinking Gel trinken.

Aloe Vera bei Allergien: Das Blattmark der Aloe Vera enthält Substanzen, die unser Abwehrsystem harmonisieren und daher bei Allergien hilfreich sein können.

Trinken Sie dreimal pro Tag einen bis eineinhalb Esslöffel Aloe Vera Drinking Gel. Bei allergischen Hautreaktionen bestreichen Sie die betroffenen Stellen mehrmals täglich mit Aloe Vera Konzentrat.

Das beruhigt die Haut und lindert den Juckreiz.

Aloe Vera bei leichten Verbrennungen & Sonnenbrand: Sonnenbrand und leichte Verbrennungen behandelt man, indem man die betroffene Haut mehrmals täglich mit Aloe Vera Konzentrat einreibt, bis die Hautrötung verschwunden ist.

Sie spüren sofort, dass sich die Haut entspannt und der Schmerz gemildert wird.

Zur Vorbeugung von Blasen reiben Sie die potentiellen Stellen mit Aloe Vera Konzentrat oder Aloe Vera Creme mit Propolis ein. Hat sich bereits eine Blase gebildet, reinigen und desinfizieren Sie die betroffene Stelle und geben Sie mehrmals täglich Aloe Vera Konzenrat darauf.

Aloe Vera bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte (Psoriasis) oder Neurodermitis: Hauterkrankungen sind krankhafte Erscheinungen des Körpers, deren Ursache auf alle Fälle durch einen Arzt ergründet werden muß.

Sehr gute begleitende Erfahrungen mit Aloe Vera wurden bei Neurodermitis und Psoriasis – der Schuppenflechte gemacht.

Dabei werden die betroffenen Körperstellen mit Aloe Vera Notfallspray gereinigt und mehrmals täglich mit Aloe Vera Konzentrat bedeckt.

Aloe Vera bei Vitaminmangel: Die Ursache von Vitaminmangel liegt sehr oft in der falschen Ernährung. Auch andere medizinische Gründe können dafür verantwortlich sein und sollten abgeklärt werden.

Aloe Vera kann dabei aufgrund ihrer ausgewogenen Mischung an Vitaminen sehr hilfreich sein.

Folgende Vitamine wurden in der Aloe Vera unter anderem nachgewiesen: A, B1, B2, B3, B6, B12, C, PP, E, Folsäure, Niacin, Beta Carotin, und Cholin.

Dreimal täglich ca. 30 ml Aloe Vera Trinkgel Honig als Kur über einen längeren Zeitraum oder auf Dauer eingenommen, kann dazu beitragen, den Vitaminhaushalt im Körper wieder herzustellen.

Aloe Vera bei Bluthochdruck, Cholesterin, Herzerkrankungen und Gefässverengungen durch Stress: Stress kann die Ursache dafür sein, dass viele Menschen an Bluthochdruck, Schlafstörungen, zu hohen Cholesterinwerten usw. leiden.

Auch in diesen Fällen hat sich eine Langzeit-Trinkkur zur Unterstützung bestens bewährt.

Zwei- bis dreimal täglich max. 30 ml Aloe Vera Trinkgel Sivera eingenommen, sollte dabei seine Wirkung zeigen.

 Aloe Vera bei Erkältungen: Bei Schnupfen, Husten oder Heiserkeit ist es empfehlenswert, je nach Stärke der Beschwerden, dreimal täglich einen bis drei Esslöffel Aloe Vera Trinkgel mit Honig zu trinken.

Essen Sie darüber hinaus viel vitaminreiches Obst und Gemüse. Zusätzliche Vitamin-C-Gaben stärken das Immunsystem. Führen Sie diese Kur auch nach Ende der Beschwerden noch einige Wochen weiter, damit Sie nicht von der nächsten Erkältung direkt wieder geschnappt werden können.

Ein weiterer Tipp sind Halswickel mit einem in Aloe Vera-Konzentrat getränkten Tuch.

Aloe Vera bei Fieber: Fieber und erhöhte Temperatur ist die Antwort des Immunsystems im Körper, einen Infekt oder eine Entzündung mit Hitze „abzutöten“.

Das ist auch gut so. Hohe Fieberschübe um oder über 40 Grad Celsius können für den Organismus jedoch gefährlich werden, da das Herz-Kreislaufsystem damit zu kämpfen hat und auch das Eiweiß im Blut gerinnen kann. Bei derart hohen Temperaturen ist daher unbedingt ärztliche Hilfe zu holen.

Als akute Überbrückung haben sich Wadenwickel mit Aloe Vera Notfallspray oder Aloe Vera Konzentrat bewährt.

Aloe Vera bei Halsentzündungen und Halsschmerzen: Das Gurgeln mit Aloe Vera Emergency Spray hat sich bei Halsschmerzen und Halsentzündungen bewährt.

Es dämpft die Schmerzen, beruhigt die Schleimhäute und lindert die Entzündung. Trinken Sie zusätzlich dreimal täglich einen bis eineinhalb Esslöffel Aloe Vera Trinkgel mit Honig, um Ihr Immunsystem zu stärken.

Führen Sie die Kur nach Abklingen der Beschwerden noch einige Wochen weiter, um gegen neuerliche Infektionen gerüstet zu sein.

Aloe Vera bei Akne, unreiner Haut und Hautirritationen: Erfahrungsberichte zeigen, dass Aloe Vera Gel bei einer Vielzahl von Menschen zu einem deutlich verbesserten Hautbild bei Akne, unreiner Haut sowie bei Hautirritationen führt.

Hilfreich ist, die betroffenen Stellen mindestens zweimal pro Tag mit Aloe Vera Konzentrat  zu betupfen. Unterstützten Sie den Heilungsprozess mit dreimal täglich einem Esslöffel Aloe Vera Trinkgel Honig innerlich.

Bedenken Sie, dass Akne eine langwierige Erkrankung ist, die bei starker Ausprägung unbedingt in die Hände eines Arzt oder Therapeuten gehört.

Aloe Vera bei Mundgeruch, Entzündungen und Pilzbefall im Mund: Mundspülungen mit Aloe Vera Emergency Spray sind ein bewährtes Mittel gegen Mundgeruch und leichte Infektionen im Mund.

Sie lindern Entzündungen, helfen der Mundschleimhaut bei der Regeneration und zeigen auch bei Pilzbefall Wirkung.

Spülen Sie dafür den Mund morgens und abends ein bis zwei Minuten lang mit Aloe Vera Emergency Spray. Ziehen Sie die Flüssigkeit durch die Zahnzwischenräume und spucken Sie sie zum Schluss wieder aus.

Die Ursache für Mundgeruch muss nicht im Mund selbst liegen, sondern gründet häufig in Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Stoffwechselstörungen, Hunger, Infektionskrankheiten, etc.

Haben Sie dauerhaft schlechten Atem, empfiehlt sich daher, neben Mundspülungen zusätzlich dreimal täglich einen bis eineinhalb Esslöffel Aloe Vera Trinkgel mit Honig zu nehmen.

Aloe Vera bei Schnittverletzungen und kleinen Wunden: Aloe Vera beugt Infektionen vor und hilft bei der Verhinderung und dem Heilungsprozess von Narben.

Es empfiehlt sich, die frische Schnittverletzung oder Wunde zu reinigen, um die betroffene Stelle mit Aloe Vera Emergency Spray und/ oder Konzentrat wiederholt und mehrmals zu bedecken.

Auf diese Weise beschleunigt man die Wundheilung.

Oft bleiben nur wenige oder nicht wirklich sichtbare Narben zurück.

Aloe Vera bei Immunschwäche und Abwehrschwäche: Wer ein dauerhaft schwaches Immunsystem hat, trinkt zur Stärkung dreimal täglich zweieinhalb Esslöffel Aloe Vera Drinking Gel kurmäßig über einen Zeitraum von zumindest drei Monaten.

Noch bessere Ergebnisse sind bei einer Einnahme auf Dauer zu erreichen. Dies ist insbesondere deshalb zu empfehlen, da es weder zu einem Gewöhnungseffekt, noch zu einer Überdosierung kommen kann.

Aloe Vera bei Schuppen und trockener Kopfhaut: Schuppen stammen oftmals von trockener Kopfhaut. Mangelerscheinungen oder eine anderwärtige Erkrankung kann ebenfalls die Ursache sein und sollte medizinisch abgeklärt werden.

Zur Unterstützung bewährt hat sich, die Kopfhaut abends mit Aloe Vera Emergency Spray oder Konzentrat zu behandeln und trockenen zu lassen, ohne ausspülen.

Die Kopfwäsche, idealer Weise mit einem speziellen Aloe Vera Shampoo, sollte – falls erforderlich – immer erst am nächsten Tag erfolgen.

Aloe Vera bei Pilzerkrankungen: Unser Darmsystem hat eine zentrale Funktion bei der Immunabwehr.

Pilzerkrankungen im Verdauungstrakt ziehen daher häufig eine Immunschwäche nach sich. Innerlich angewendet hemmt die Aloe Vera das Pilzwachstum und stärkt die Abwehr.

Gegen Darmpilze wie Candida albicnas empfiehlt sich eine Aloe Vera Trinkkur: Nehmen Sie zur Regeneration der Darmschleimhaut zwei bis drei Monate lang dreimal täglich vier Esslöffel Aloe Vera Drinking Gel  ein. Stellen Sie bei Candida-Befall außerdem Ihre Ernährung um. Süßigkeiten und Weißmehl sind tabu. Essen Sie stattdessen frisches Obst, Gemüse und Vollkornprodukte.

Gegen Fußpilz helfen Aloe Vera Bäder.

Mischen Sie dazu fünf Esslöffel Konzentrat der Pflanze mit einem halben Liter warmem Wasser und baden Sie Ihre Füße einmal täglich 10 bis 20 Minuten darin. Bestreichen Sie die befallenen Stellen außerdem mehrmals täglich mit Aloe Vera Konzentrat.

Aloe Vera bei Hämorrhoiden: Niemand spricht gerne darüber, aber viele Menschen leiden darunter.

Regelmäßig nach dem Stuhlgang mit Aloe Vera Notfallspray, sowie nach dem Baden oder Duschen mit Aloe Vera Konzentrat behandelt, lindert die Schmerzen und wirkt entzündungshemmend.

 

Aloe Vera bei Flöhen, Zecken und Stechmücken (Tiere !): Es wurde nachgewiesen, dass Aloe Vera eine leicht parasitenabwehrende Wirkung hat.

Aus diesem Grund kann zum Beispiel das Aloe Vera Animal Care zur unterstützenden Behandlung bei Flöhen angewendet werden.

Das Aufsuchen eines Tierarztes kann damit jedoch nicht ersetzt werden.

Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt auf

Die angeführten Beispiele beziehen sich teils auf eigene Erfahrungen und/oder auf Berichte zufriedener Anwender.

kostenloses E-Book zum Thema Hautpflege mit Aloe Vera downloaden

Aloe Vera Drinking Gel

Aloe Vera Drinking Gel

Das wohl beliebteste und die bekannteste Anwendung von Aloe Vera ist das Drinking Gel.

Am besten morgens nach dem Aufstehen oder abends vor der Nachtruhe eingenommen, entfaltet dieses Produkt seine beste Wirkung. Pur genossen oder mit Wasser, Orangensaft oder ähnlichen Säften verdünnt – schmeckt wunderbar.

Besonders hochwertige Produkte sind bereits von der Produktion her mit einer Spur Honig versetzt. Dieser wirkt als Katalysator für die positiven Inhaltsstoffe vom Aloe Vera Saft.

Wichtig:

Wenn Sie gerne Kaffee trinken, sollten Sie damit zumindest etwa 20 Minuten warten! Kaffee ist ein „Vitaminkiller“ und schmälert die Wirkungsweise der Inhaltsstoffe der Aloe Vera.

Ebenso sollten Sie darauf achten, Aloe Vera-Produkte nicht zusammen mit heissen Getränken einzunehmen – Hitze reduziert ebenfalls den Vitamingehalt.

Infos zu Aloe Vera

Aloe (vera) barbadensis MILLER.

Die Aloe Vera ist eine vielseitige Heilpflanze, die in Wüstengegenden heimisch ist.

Durch ihre dicken, fleischigen Blätter erinnert die Aloe ein wenig an Kakteen,  ursprünglich zählte man die Aloe-Arten zur Ordnung der Liliengewächse, in der modernen botanischen Nomenklatur zählt man sie zu den Spargelartigen mit einer eigenen Gattung „Aloe“. In ihrer arabischen Heimat ist die Aloe schon seit über 6.000 Jahren als Heilpflanze bekannt.

In Mitteleuropa wird sie schon seit etwa 1930 für Heilzwecke eingesetzt. Zunächst war sie den meisten Menschen hierzulande relativ unbekannt, doch seit Anfang des neuen Jahrtausends boomt die Verwendung der Aloe Vera, und man findet sie in zahlreichen Kosmetika, Lebensmitteln und Alltagsprodukten.

Bei der Aloe und ihren Produkten muss man unterscheiden, ob das sanfte Gel oder das drastisch wirkende, gelbliche Harz verwendet wurde. Gel und Harz sind in ihrer Wirkung so unterschiedlich, als würde es sich um zwei verschiedene Heilpflanzen handeln.

Das Gel, das in den Blättern gespeichert wird, hat mannigfaltige Heilwirkungen, vor allem auf die Haut.

Bei LR wird nur das reine Gel aus der Aloe (vera) barbadensis MILLER verwendet.

 

Aloe Vera für Tiere

In der Tiermedizin gelten die gleichen Grundsätze wie in der Humanmedizin. Daher liegt es nahe, dass unseren Haustieren ein Aloe Vera Produkt oft genauso helfen kann, wie uns Menschen.

Wer ein Haustier hat, weiß, welchen Stress ein Tierarztbesuch bei dem kleinen Liebling auslösen kann, dabei ließe sich der oft verhindern. Denn viele Probleme lassen sich durch den Einsatz des Aloe Vera Gels beheben.

Einem Hund oder einer Katze mit Darmproblemen kann mit Aloe Vera oft auch ohne Tierarzt geholfen werden. Bei einem geschwächten Tier können die Nähr- und Mineralstoffe der Aloe Vera oft Wunder bewirken, oder auch bei Tieren mit einem reduzierten Immunsystem.

Aloe Vera Produkte hier ansehen und kaufen (erhalten Sie 20 % Rabatt)

Aloe Vera für Tiere

Aloe Vera – Gesundheit und Pflege für Ihre Tiere

Die gesundheitsfördernden, vitalisierenden  und pflegenden Inhaltsstoffe der Aloe Vera werden nicht nur in der Tiermedizin erfolgreich genutzt, sondern kommen auch bei vielen Tierbesitzern täglich zur Anwendung.

Dabei kann Aloe Vera dem Futter beigemischt, oder äußerlich als Schutz- und Pflegemittel angewendet werden.  weiterlesen…

(Quelle: Aloe-Vera Gesundheit und Pflege für Ihre Tiere von Peter Dexheimer)

struppi           Aloe Vera Tierpflegeprodukte 

Shop Kategorie: Aloe Vera / Tierpflege

LR Vertriebspartner

Aufbau eines Neben- oder Haupteinkommens mit logo-lr2 LR hat mich

LR bietet nicht nur herausragende Produkte zu fairen Preisen, sondern zugleich auch noch ein außergewöhnliches Geschäftsmodell, das jedem eine Chance bietet, sich beruflich zu verändern – ganz ohne finanzielles Risiko. Sie möchten wissen, wie? Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf!

Kurz zusammengefasst: wie es funktioniert?  Ganz einfach!

Erstens mache ich etwas, was ich eigentlich schon mein ganzes Leben getan habe: ich empfehle etwas, von dem ich überzeugt bin, an Freunde, Bekannte und andere Interessierte weiter – nämlich meine Produkte und meine Geschäftsidee inkl. aller Vorteile! Zweitens wächst mein Kundenstamm stetig an.

Auf diese einfache Art und Weise findet sich mit mir eine Gruppe von Partnern zusammen, die gleichermaßen von den Produkten und den Vertriebsmöglichkeiten von LR begeistert sind.

Toll – aber wo bleibt da mein Verdienst?

Ich erhalte zu meiner bereits verdienten Handelsspanne und meinem monatlichen Bonus zusätzlich eine monatliche Provision von bis zu 21 % (Differenzprovision auf den Umsatz meiner Partner) von LR ausgezahlt.

LR vergütet mir meine Empfehlungen und den dadurch indirekt durch mich generierten Umsatz. Zudem werden alle PW (Punkt-Werte), die durch die Einkäufe meiner gewonnenen Partner erzeugt werden, zusätzlich zu 100 % auch meinem Kundenkonto gut geschrieben.

Die Provision selbst errechnet sich aus der Differenz meiner monatlichen Bonus-Stufe zu der meiner gewonnenen Partner (siehe Bonustabelle). Beispiel: ich 16 % Bonusstufe / mein Partner 6 % Bonusstufe = Differenz 10 %.

Auf diese Weise ist es absolut risikolos möglich, sich zuerst über den Eigenverbrauch oder eine Nebentätigkeit eine lukrative neue Karriere mit einem gehobenen Einkommen aufzubauen.

Zusätzliche Anreize setzt LR-International mit seinem PKW-Programm. Ab einer bestimmten Qualifikation wird von LR ein PKW der Marke Mercedes bzw. Porsche zur Verfügung gestellt.

Aufbau eines Nebenverdienstes mit LR Health & Beauty Systems GmbH

Wie funktioniert das mit dem Nebeneinkommen?

Können Sie sich den Vertriebsleiter eines Unternehmens vorstellen, der einem Bewerber sagt: „Fangen Sie bei uns doch erst einmal nebenberuflich in Ihrer Freizeit an.“ Sicher nicht.

Mit dem Vertriebskonzept LR Health & Beauty steht Ihnen genau dieser Weg offen!  Sie können eine zweite Karriere nebenberuflich beginnen und irgendwann selbst entscheiden, ob und wann Sie dieses Geschäft selbst betreiben wollen. Denn Sie können jederzeit wieder damit aufhören!

Wie sieht mein Verdienst aus, wenn ich die Produkte verkaufe?

Grundsätzlich besteht Ihr Verdienst in der erwirtschafteten Handelsspanne (30/40 %), die Sie beim Verkauf der Produkte an Ihre Kunden erzielen. Zusätzlich zu Ihrem erzielten Verkaufserlös wird Ihnen bei entsprechender Bestellmenge monatlich nachträglich auch noch ein Bonus ausgezahlt.

# 30/40 % Handelsspanne  (EK + Handelsspanne = VK)

# monatl. Bonus ( 3 % – 21 % )

 Wie wird der monatliche Bonus ermittelt?

Jedem Produkt in der Preisliste ist ein ein sog. PW-Wert (Punktwert) zugeordnet.

Jedesmal, wenn Sie nun als registrierter Kunde/Partner eine Bestellung tätigen, werden Ihrem Kunden-Konto die entsprechenden PW-Werte gut geschrieben und am Ende des jeweiligen Kalendermonats wird die Gesamtsumme Ihrer PW ermittelt.

Aus der nebenstehenden Bonustabelle wird nun die von Ihnen erreichte Bonus-Stufe für jeden Monat ermittelt und der an Sie auszuzahlende Betrag errechnet.

Ich informiere Sie gerne genauer: nehmen Sie bitte Kontakt auf

LR Premiumkunde

Hochwertige Qualitätsprodukte zu günstigen Preisen einkaufen – werden Sie LR Premiumkunde:  mehr Informationen

Ihre Vorteile als Premiumkunde

  1. Einmalig Artikel für mindestens 100 Euro in den Warenkorb legen
  2. Zur Kasse gehen, registrieren bzw. einloggen und Lieferanschrift angeben
  3. Sofort über 20% Einkaufsvorteil freuen!

LR Kunden

  • Top-Produkte
  • Service-Hotline

LR Premiumkundenwappen_premiumkunden

  • Top-Produkte
  • Service-Hotline
  • 20% Rabatt
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Kunden werben Kunden Programm

Jetzt anmelden und immer günstig einkaufen (Mindestbestellwert nur bei erster Bestellung/Registrierung).

LR Sammelbesteller/In

Bei mir hast Du auch einfach die Möglichkeit, als Sammelbesteller/In 10-20% Rabatt (auch auf Aktionen) zu erhalten.

Info anfordern!

Du willst nicht unbedingt eine Produktparty machen, aber in Deinem Bekanntenkreis besteht Interesse für die Produkte?

Dann leg einfach los – ohne Registrierung oder irgendwelche Verpflichtungen. Fordere unverbindlich Kataloge bei mir an. Auf Wunsch kannst Du Produkte, die Dich interessieren trotzdem bei mir kostenlos testen.

Schreib mir ein Mail: gabriele@piritsch.eu

oder ruf einfach mal an: 0650 9580513 – ab 13:00 Uhr